Zum Inhalt springen

Yin Yoga – 10 GRÜNDE FÜR KLANGYOGA MIT KLANGSCHALEN

yin yoga
  1. Harmonisierung von Körper, Geist und Seele
  2. sanfte Massage jeder einzelnen Körperzelle
  3. Klangschalen geben mit ihren harmonischen Klangmustern Struktur und Ordnung
  4. Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  5. innere Ruhe und tiefe Selbstwahrnehmung
  6. schnelles Erreichen tiefer Entspannung, da der Klang das ursprüngliche Vertrauen des Menschen anspricht
  7. in der Entspannung entsteht das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit
  8. deine Kraft, Flexibilität und Gesundheit zu fördern
  9. Stress zu bewältigen und dein inneres Gleichgewicht zu finden
  10. deinen Atem zu vertiefen und den Kontakt zu dir zu spüren

Was ist Yin Yoga?

Yin Yoga ist ein sanfter und gleichzeitig wirkungsvoller Yoga-Stil. Die Asanas (Körperübungen) werden anstrengungslos bei entspannten Muskeln länger gehalten (3-5 Minuten). Die Übungen finden überwiegend im Sitzen oder Liegen auf der Matte statt. Durch das ruhige Halten, können alle Muskeln vollständig entspannen. Das Bindegewebe (myofasziales Gewebe) wird in den Muskeln erreicht und langsam aufgedehnt. Yin Yoga zielt besonders auf das Becken, die Beine, die Gelenke und die Wirbelsäule ab. Spüre in die Asanas hinein. Lasse deinen Atem frei fließen. Dein Energiefluss wird angeregt. Ein Gefühl von tiefer Entspannung stellt sich ein. Bewegungseinschränkungen können aufgelöst werden.

Was macht die Praxis mit Klangschalen so besonders?

Ich begleite dich mit den qualitativ hochwertigen Therapieklangschalen von Peter Hess. Die Klangschalen werden während des Unterrichtes auf oder neben deinem Körper positioniert. Du spürst die Vibrationen der Klangschalen. Die Klangwellen breiten sich wohltuend als feine Schwingungen im ganzen Körper aus. Die positiven Effekte der Klangschalen erhöhen die Wirksamkeit vom Yoga. Du lernst deinen Geist zur Ruhe zu bringen. Dich zu fokussieren. Wieder in Kontakt mit dir zu treten.

yin yoga

Wenn ich Yoga praktiziere, bin ich mit meinem Körper, Geist und Seele verbunden.
Bei den Asanas spüre ich in mich hinein. Einatmen, ausatmen, entspannen.

Ich atme in meine verschiedenen Körperregionen.
Ich konzentriere mich auf den Sound der Klangschalen.

Ihre Kraft, Tiefe und Weite. Die Klangschalen helfen mir die Asanas zu halten.
Ich bleibe bei mir – auf meiner Matte. Spüre in mich hinein.
Die Endentspannung lässt meinen ganzen Körper atmen.
Ich fühle tiefe Zufriedenheit. Frieden. Meine Seele ist frei.


Namasté
, eure Anja

error: Content is protected !!